Über MENTOR - Die Leselernhelfer Schwerin e. V.

"Lesen ist ein grenzenloses Abenteuer der Kindheit" - Astrid Lindgren. 

Rund 20 % aller Grundschulkinder können am Ende der 4. Klasse nicht ausreichend lesen und verpassen somit dieses Abenteuer. MENTOR - Die Leselernhelfer Schwerin e. V. ist eine Initiative von Freiwilligen, die sich der Aufgabe verschrieben haben, die Sprach- und Lesekompetenz von Kindern zwischen sechs und 16 Jahren zu verbessern.

Nach dem 1:1 Prinzip liest ein*e Mentor*in einmal die Woche mit einem fest zugewiesenen Kind eine Stunde lang. Mit Spaß und ganz ohne Leistungsdruck wird die Lese- und Sprachkompetenz gefördert. Eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Lesementor*in und Kind bildet hierbei die Grundlage. Es herrscht in entspannter Lernatmosphäre Humor, Geduld und Zuwendung.

Über MENTOR - Die Leselernhelfer

Der Buchhändler Otto Stender hat die Bewegung MENTOR - Die Leselernhelfer 2003 in Hannover initiiert. 2008 gründete sich der Bundesverband mit heute deutschlandweit rund 110 Vereinen und kooperierenden Initiativen. MENTOR unterscheidet sich von anderen Leseinitiativen durch die Ausrichtung an einem erfolgreichen Förderprinzip: Die Vermittlung von Lesekompetenz durch eine kontinuierliche Begleitung eines Lesekindes mindestens ein Jahr lang entsprechend der pädagogischen Förderphilosophie von MENTOR. Das 1:1-Prinzip ist die entscheidende Basis für unsere erfolgreiche Förderung.
Weitere Informationen: www.mentor-bundesverband.de

Alle aktuellen Meldungen >>